Seite 2 von 4

CCNAX #3: Gesicherter und gerouteter Tag

Ich möchte kurz erwähnen, dass das Portfolio für den CCNAX auf 494 Seiten zusammengefasst ist. Dann kann man sich ungefähr vorstellen, mit was für einer Welle von Theorie man ertränkt wird. Nun bei Tag drei angekommen, befinden wir uns ungefähr bei der Hälfte des Portfolios. Starten auch gleich mit den Themen Troubleshooting in IPv4 und […]

Weiterlesen...

CCNAX #2: Schleifenfreier und gebündelter Tag

Anstatt um 10 Uhr starten alle nachfolgenden Tage bereits um 9 Uhr. Los ging es dann mit dem nächsten Kapitel „Implementing Scalable Medium-Sized Networks“ in dem es anfangs erstmals ausschließlich nur um die Implementierung und Administration von VLAN’s auf Layer2 Ebene. Die VLAN’s sollen erstellt, gekennzeichnet durch einen Namen und den Switchports zugewiesen werden. Außerdem […]

Weiterlesen...

CCNAX #1: Der erste Schulungstag

Aufgrund einer beruflichen Weiterentwicklung bekam ich die Möglichkeit eine Fortbildung meiner Wahl anzutreten. Da ich schon eine ganze Weile vor hatte, mich endlich für den CCNA in Routing & Switching zu zertifizieren, nahm ich die Gelegenheit wahr und entschied mich für einen einwöchigen Kurs bei Fast Lane. Der CCNA ist in zwei Modulen mit der […]

Weiterlesen...

Ausfall im Stack: Switchtausch mit fatalen Folgen

Es kam in einem Stack von insgesamt sieben Cisco Switches der 2960X Reihe zu einem Ausfall eines Slaves. Alle sieben Switches sind aus einer Modellreihe und so konfiguriert, dass diese vom ernannten Master Switch in dem Verbund „lernen“. Dieser wird entweder anhand der niedrigsten MAC-Adresse aller Switches im Stack vom System automatisch ausgewählt oder man […]

Weiterlesen...

Ein Providerwechsel mit Hindernissen

Eigentlich sollte es ein schneller und unkomplitzierter Serverumzug von 1&1 zu Strato werden, allerdings machten mir gewisse Hürden einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Aber um der Geschichte nicht gleich die Spannung zu nehmen, möchte ich kurz erklären, wieso es überhaupt zu einem Serverumzug kam. Es gab gewisse Dinge die mich bei 1&1 prinzipiell gestört […]

Weiterlesen...

Netzsegmente mit Access Control Lists absichern

Beitragsbaum IP Access Control List Konfigurationsbeispiele Konfiguration des Interface VLAN Erlaubte und unerlaubte Verbindungen Inside – Ausgehende Verbindungen Outside – Eingehende Verbindungen Erstellung der ACL Verknüpfung der ACL mit dem Interface     Access Control List Um Verbindungen und Zugriffe auf Netzwerke und deren Daten besser kontrollieren zu können greift man auf die Technik von […]

Weiterlesen...

Basiskonfiguration einer Cisco Firewall – ASA5505

Beitragsbaum Vorwort Basiskonfiguration Zusammenfassung     Vorwort Um Netzwerkbereiche abzuschotten oder vor unzulässigen Zugriffen aus dem World Wide Web zu schützen, kommt man um eine Firewall, egal ob physisch oder softwaretechnisch gelöst, nicht mehr herum. Gang und Gebe war dies in Unternehmen schon lange, wenn nicht schon immer, aber auch für Privatpersonen ist dies nicht […]

Weiterlesen...

Anbindung neuer Standorte über VDSL2 Master/Slave

Beitragsbaum Vorwort DIY Netzteil Erst-Login Band Profile Netzwerkkonfiguration Fazit     Vorwort Mehrere Standorte können mit Glasfaser als auch mit klassischer Kupfertechnologie nicht erreicht werden, da die Infrastruktur des Stadtbereiches zu mangelhaft ausgebaut ist. Die einzige Verbindung die es bis in die Standorte gibt, ist klassische Zweidrahtverkabelung für maximal DSL-Anschlüsse. Daher entstand aus der Not […]

Weiterlesen...

SEO – Wie groß ist die Beeinflussung der eigenen künstlerischen Freiheit?

Beitragsbaum SEO…was? Der Beitragstitel Lesbarkeitsanalyse Focus-Keyword Fazit     SEO…was? Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization zu deutsch Suchmaschinenoptimierung und ist eine Funktion um das Ranking einer Internetpräsenz zu messen. Eine Datenbank gefüllt mit Informationen beispielsweise der Struktur der Seitentitel, der Prozentwert von passiven Wörtern im Text und die Benutzung von richtigen Keywords. […]

Weiterlesen...

Password-Manager oder doch lieber Eigenkreation à la GPG?

Beitragsbaum à la GPG So geht’s Fazit     à la GPG Durch meine ausgeprägte Paranoia und meinem gesunden Pessimismus dank der Arbeit und Projekten in der IT-Security, hinterfrage ich oft technische Fortschritte als auch Technologien und daraus resultierende Software auf ihre Legitimation. Auch die Nutzung von kommerzieller und proprietärer Software, welche gegebenenfalls nur auf […]

Weiterlesen...

© 2019 jonsch.org

Theme von Anders NorénNach oben ↑